Dubrovnik Urlaub

Kotor & Budva

DAUER: bis zu 10 Stunden 

Private Touren:  260 Euro für bis zu 3 Personen,

                                340 Euro für bis zu 7 Personen,

                                580 Euro für bis zu 19 Personen

 

HIGHLIGHTS:

- traumhafte Aussichtspunkte der Kotor Bucht

- Altstadt Kotor und Budva

 

INKLUSIVE:

- Abholung

- deutschsprachiger Reisebegleiter

- Fährfahrt in Montenegro

- klimatisiertes, komfortables Fahrzeug

- Versicherung, Straßen-/Parkplatzgebühren, MwSt

Es ist ein wildes Land, wo die Berge direkt ins Meer fallen und viele reizvolle Städte wie Perast, Kotor und Budva sich südlich von der Grenze Kroatiens an die Küste klammern.

 

Die Grenze zu Montenegro liegt nur ca. 40 km von Dubrovnik entfernt, so dass Montenegro mit seiner eigenen Kultur und Geschichte als Ausflug unbedingt zu empfehlen ist.

 

Entlang der Bucht von Kotor fahren wir durch mehrere kleine Fischer-Orte. Vom Ort Kamenari nehmen wir dann die Fähre um zur anderen Uferseite zu gelangen.

 

Nach einer gemütlichen Fahrt durch die Stadt Tivat und die wunderschöne Natur von Montenegro, gelangen wir nach Budva.

 

Es wird angenommen, dass Budva mit etwas 3.500 Jahren der älteste Ort der Adria ist. Ursprünglich auf einer Insel liegend, ist Budva heute durch eine Sandbank mit dem Festland verbunden.

In Budva haben Sie bis zu 2 Stunden Zeit, um die Altstadt mit ihren zahlreichen engen Gassen und kleinen Kirchen zu erkunden.

 

Anschließend geht es weiter in Richtung Kotor, wo Sie ca. 2 und halb Stunden Aufenthalt haben. 

Das wunderschöne, gut erhaltene Stadtzentrum bietet römische, gotische und Renaissance-Architektur und zeugt von der bewegten Geschichte der Stadt. Sie stand zum Beispiel jahrundertelang unter dem Einfluss Venedigs, was noch viele venezianische Wappen (ein geflügelter Löwe) auf den Häuserfronten kundtun.

 

Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Reisepass oder Personalausweis mitzunehmen!