Dubrovnik Urlaub

Korcula Ausflug

DAUER: bis zu 8 Stunden 

Private Touren:  240 Euro für bis zu 3 Personen,

                               340 Euro für bis zu 7 Personen,

                               580 Euro für bis zu 19 Personen

 

HIGHLIGHTS:

- Weinberge von Peljesac 

- Ston und seine Wehrmauer

- Altstadt Korcula

 

INKLUSIVE:

- Abholung

- Deutschsprachiger Reisebegleiter

- Bootsfahrt zur Insel Korcula

- Stadtführung in Korcula

- Weinprobe

- Klimatisiertes, komfortables Fahrzeug

- Versicherung, Straßen-/Parkplatzgebühren, MwSt

Korčula ist vor allem bekannt als der Geburts- und Wohnort des Seefahrers Marco Polo und zugleich einer von vielen Schätzen Kroatiens. Es wäre sozusagen ein Verbrechen, wenn Sie sich in der Nähe von Dubrovnik aufhalten, und diese exquisite Altstadt nicht besuchen würden.

 

Los geht es für Sie entlang der Küstenstraße mit wunderschönen Einblicken in die Umgebung rund um Dubrovnik bis hin zur Halbinsel Pelješac, welche mit dem Festland nur durch einen schmalen Übergang verbunden ist und mit dem Städtchen Orebić endet.

 

Das erste Städtchen der Halbinsel Pelješac an dem Sie einen kurzen Halt machen werden, heißt Ston. In der Zeit der Republik Dubrovnik war Ston durch seine wirtschaftliche und strategische Bedeutung die zweitwichtigste Stadt nach Dubrovnik. Bestätigt wird dieses, durch die monumentale Wehrmauer, die zwischen dem 14. und 15. Jahrhundert errichtet wurde, in einer Länge von über 5 km und einer Höhe von 5 m bis 10 m.

 

Weiter geht es dann ca. 45 Minuten quer über die Halbinsel Pelješac, vorbei an zahlreichen Weinbergen und typischer Vegetation der Region bis hin zur Küstenstadt Orebić. Von dort fahren wir mit einem Boot zur Insel Korčula, direkt vor die Tore der Altstadt des gleichnamigen Ortes. Die Altstadt von Korčula werden Sie zuerst mit einem lokalem Stadtführer erforschen bevor Sie Zeit erhalten auch alleine durch die zahlreichen kleinen Gassen zu spazieren.

 

Korčula ist die Insel mit der am meisten gezählten Vegetation Dalmatiens und ist so eine Art ökologischer Eden des Mittelmeers. Die Altstadt ist eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Altstädte und zugleich auch ein traditioneller touristischer Mittelpunkt kroatischer Inseln.

 

Korčula hat sich die Tradition der Ritterspiele bewahrt. Am berühmtesten ist der "Moreška", ein ungewöhnlich dynamischer Tanz mit Schwertern, der seit hunderten von Jahren beibehalten wurde. Jeden Sommer wird auf Korcula das Festival – „Tanz mit Schwertern“ veranstaltet, wobei der Tanz Moreška einmal pro Woche gezeigt wird.

 

Damit der Tag auch noch einen perfekten Abschluss bekommt, halten wir auf der Rückfahrt in einem familiengeführten Weinkeller auf Pelješac, wo Sie die Möglichkeit haben verschiedenen Weinsorten zu kosten. Diese Weine der Region zählen zu den besten Weinen Kroatiens.