Dubrovnik Urlaub

Ausflug nach Konavle

DAUER: bis zu 5 Stunden

Private Touren:  210 Euro für bis zu 3 Personen,

                               300 Euro für bis zu 7 Personen

 

HIGHLIGHTS:

- traumhafte Ausblicke vom Aussichtspunkt „Sivi Soko“

- Eintritt zur Festung "Soko Kula" und den Museen

- 400 Jahre alte Wassermühle mit Darstellung, Liqueurs

- Steinmühlen Präsentation und Oliven Öl Kostung

- Spaziergang durch Cavtat

 

INKLUSIVE:

- Abholung

- deutschsprachiger Reisebegleiter

- Eintritt zur Festung und den Mühlen

- kleiner Snack, Likör- und Weinverkostung

- klimatisiertes, komfortables Fahrzeug

- Gebühren, MwSt, Versicherungen

Neben dem kristallklarem Meer und den hübschen, kleinen Orten südöstlich von Dubrovnik, bietet diese Region auch ein sehr interessantes Hinterland, das den Namen Konavle trägt.

Konavle ist nicht nur für seinen fruchtbaren Boden, sondern auch für so manchen kleinen kulturellen Schatz bekannt.

 

Bei diesem Ausflug kommen Sie in den Genuss, in die grüne Region von Konavle einzutauchen und so ein wenig näher kennenzulernen. Während der Jahrhundert alten Geschichte der Region (Zeiten der Kelten und Illyrer) wechselten sich viele Herrscher ab, jedoch behielten die Menschen aus Konavle immer dieselbe Charakteristik, wie z.B. ihre Persönlichkeit, ihr Selbstbewusstsein und ihre Loyalität zu ihrem Land und Heimat bei.

 

Ein Ziel ist u.a. die Festung „Sokol Kula“, die von den Illyrern und Romanen auf einem 25 Meter hohen Felsen erbaut wurde. Übersetzt heißt sie „Festung des Adlers”, da man von dort einen einzigartigen Blick aufs gesamte Konavle-Tal bekommt, eben fast wie ein Adler. Einst als eine Schutzburg erbaut und nun in den letzten Jahren restauriert, haben Sie heute die Möglichkeit, die Festung, ihre Wachräume und Lager zu besichtigen. Ganz sicher werden Sie den Geist dieses altertümlichen Ortes verspüren, während Sie mehr zur Geschichte und dem Zweck der Festung erfahren.

 

Weiter geht es durch die Geschichte und dem Leben in Konavle, aber nun näher an Feldern und dem Fluss „Ljuta“ dran.

 

Direkt am Fluss Ljuta gelegen, besichtigen wir ein Mühlen-System, das vor mehr als 400 Jahren erbaut wurde und noch heute funktionsfähig ist. Es setzt sich aus acht Mühlen für Mehl, zwei Mühlen für Öl und drei Mühlen zur Verarbeitung von Wolle zusammen. Währenddessen man Ihnen das Mühlen-Systems veranschaulicht, erfahren Sie noch ein wenig mehr zur früheren Lebensweise der Menschen in Konavle. Dazu gehört auch noch das Kosten verschiedener hausgemachter Liqueurs un den traditionellen Süssigkeiten.

Bevor es zu einem Spaziergang durch Cavtat geht, fahren wir noch etwas weiter durch Konavle, nun aber näher am Meer, bis zur nächsten Station, zu der "Steinmühle".

Hier werden einige Präsentationen durchgeführt wie z.B. der Steinmühle für Oliven, handgemachte Steinmühle für die Herstellung von Mehl, alte Brennerei, Demonstration der Herstellung von Arancini (Süßigkeiten aus Orangenschalen), Olivenöl und Olivenpastete.